PANIK-Netz: Teilprojekt P2

Improving CBT for panic by identifying the active ingredients and understanding the mechanisms of action – a multicenter study

Koordinator der Studie

Prof. Dr. Hans-Ulrich Wittchen
Institut für Klinische Psychologie und Psychotherapie, Technische Universität Dresden
Chemnitzer Str. 46, 01187 Dresden
Phone: +49-351-463-36985, Fax: +49-351-463-36984
e-Mail:
wittchen@psychologie.tu-dresden.de

Diagnosebereich

Panikstörung mit und ohne Agoraphobie

Hintergrund

Die langfristige Effektivität von kognitiver Verhaltenstherapie bei Panikstörung mit und ohne Agoraphobie ist durch Studien eindrucksvoll belegt. Unklar ist, in welchem Format und Umfang die verschiedenen Wirkkomponenten ihre beste Wirkung entfalten.

Ziele & Design

Die Studie untersucht die Wirksamkeit (Post-Treatment und 6-Monats-Follow-up) einer standardisierten manualisierten Kognitiven Verhaltenstherapie (CBT) mit zwei aktiven Behandlungsbedingungen (vorwiegend kognitive Therapie CbT vs. explizit therapeutengeleitete Exposition cBT) im Vergleich zu einer Wartekontrollgruppe. Hauptfrage dabei ist, ob sich Unterschiede zwischen den aktiven Bedingungen finden lassen, die eine der beiden Bedingungen als geeigneter für die Behandlung erscheinen lassen.

Therapie-Bedingungen

Die Behandlung wird von speziell trainierten klinischen PsychologInnen durchgeführt.
Die Behandlung besteht aus 12 Sitzungen. Sitzung 1-5 (Beziehung, Psychoedukation, Verhaltenstests) sind in beiden aktiven Bedingungen identisch. In Sitzung 6-12 erhalten Patienten der CbT – Gruppe vorwiegend kognitive Interventionen mit Besprechung von Übungen und Patienten der cBT – Gruppe erhalten therapeutengeleitete Exposition außerhalb des Therapieraums. Die Behandlungsdauer beträgt 8 Wochen.
Die Kontrollbedingung erhält keine Interventionen außer der Erhebung diagnostischer Informationen zu Beginn, im Verlauf und Ende der Wartezeit. Patienten der Wartegruppe werden anschließend einer der Behandlungsbedingungen zugewiesen.

Stichprobe

N = 375

Dauer

Rekrutierungs- und Einschlussphase 12 Monate

Studienzentren

7 Zentren (Aachen, Berlin (2x), Dresden, Greifswald, Münster, Würzburg)